Wir rufen zum Kreativ-Wettbewerb 2017 auf!


„Wenn morgen die Welt unterginge,
würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“

Wir, der Förderverein für Öffentlichkeitsarbeit im Natur- und Umweltschutz, kurz FÖN e.V., wollen Schulen und Schüler*innen, Jugendklubs und anderen Freizeiteinrichtungen mit Rat und Tat zur Seite stehen, im Sinne des Rahmenlehrplanes ihre Medienkompetenz und auch ihre Erfahrungen im Natur- und Umweltschutz zu erweitern. Das soll erreicht werden, indem Ihr selbst einen kreativen Beitrag herstellt und damit Eure Möglichkeiten der eigenen Meinungsäußerung entwickelt.

Dabei geht es nicht nur um Kurz- und Animationsfilme oder Drehbücher, gefragt sind auch Aufsätze, Artikel, Gedichte, Fotoserien oder Zeichnungen zum Thema unseres Kreativ-Wettbewerbs 2017: „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“ Diesen Satz soll Martin Luther gesagt haben. Aber ob er ihn nun gesagt hat oder nicht, allein diese Vermutung zeigt, dass Natur- und Umweltprobleme sich zwar verschärft haben, aber nicht erst unsere heutigen Generationen beschäftigen.

Durch die Zusammenarbeit mit unserem Förderverein kann so mancher Gewinn erzielt werden, aber unsere Unterstützung ist kostenlos.
Wenn Ihr also mitmachen wollt, können wir Euch durch Filmvorführungen mit anschließendem Gespräch, die Produktion von Kurzfilmen oder andere Formen kreativen Gestaltens unterstützen. Diese Unterstützung bezieht sich zum Beispiel auf Arbeitsgemeinschaften, Filmnachmittage, Exkursionen und Projekttage, also vor allem auf Veranstaltungen im schulischen, wie im außerschulischen Bereich und dadurch zugleich fächerübergreifend.

Die besten Arbeiten werden durch unsere Jury in den Altersstufen

ab 10 Jahre,
ab 12 Jahre und
ab 14 Jahre ausgewählt und mit jeweils 100 Euro prämiert.

Einsendeschluss für den Kreativ-Wettbewerb ist der 30. November 2017!

Filmbeispiele der vergangenen Jahre findet ihr auf YouTube.
Die Wettbewerbsbedingungen sowie Anmeldeformulare sind bei den Downloads einzusehen. Wenn ihr Fragen habt und Hilfe benötigt, schreibt an foenpotsdam@gmail.com oder ruft an unter 0331 -2015535

Einreichungen bitte an:

Förderverein für Öffentlichkeitsarbeit
im Natur- und Umweltschutz, FÖN e.V.
Haus der Natur
Lindenstraße 34

14467 Potsdam